Ansprechpartner

Frau
Ingeborg Bergmann

Tel.: +49 7741 96 97 710
Fax: +49 7741 9135 45

Nachricht schreiben

Wutachstraße 2b
79761 Tiengen

Yoga

Hetze hinter sich lassen, ruhig werden, entspannt atmen und schließlich im Gleichgewicht sein – diesen beglückenden Zustand können alle Menschen beim Yoga erreichen: „Richtig praktiziertes Yoga wird den individuellen Möglichkeiten des Menschen gerecht“, davon ist Sigrid Blum-Zipfel überzeugt. Die Yoga-Lehrerin leitet beim DRK-Kreisverband Waldshut Yoga-Kurse. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Bewegungseinschränkungen versucht die Yogalehrerin, Alternativen anzubieten. Ingeborg Bergmann, Leiterin der Gesundheitsprogramme beim DRK-Kreisverband Waldshut, freut sich sehr, diese qualifizierte Yogalehrerin für das DRK-Übungsleiterteam gewonnen zu haben.

Der Atem hat eine zentrale Funktion, er reagiert auf Körper und Geist und ist „Seismograph“ (Schwingungsmessgerät) unseres Befindens, so erklärt Sigrid-Blum Zipfel. Die Übungsreihen in ihren Yoga-Kursen sind schlüssig aufgebaut und werden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Übungsblättern dargestellt. Der Atem ist dabei das verbindende Element. Am Ende einer Übungsreihe kann man sich im Gleichgewicht fühlen. Und wer über einen längeren Zeitraum regelmäßig übt, kann grundlegende positive Veränderungen erfahren: Der Atem vertieft sich, das Körpergefühl verbessert sich und eine innere Stärke stellt sich mehr und mehr ein.

Übung ist die Voraussetzung hierzu. Seit mehr als 30 Jahren praktiziert Sigrid Blum-Zipfel Yoga, seit fast zwei Jahrzehnten ist sie Yoga-Lehrerin nach den Richtlinien des europäischen Yogalehrer-Verbands BDY/EYU. Vier Jahre dauert die Ausbildung beim BDY/EYU. Danach geht das Lernen auf den Yogaweg weiter mit zahlreichen Weiterbildungen, mit regelmäßiger Supervision und Einzelunterricht. Der bekannte indische Yogameister R. Sriram und Helga Simon-Wagenbach, langjähriges Vorstandsmitglied des BDY/EYU, sind die Mentoren von Sigrid Blum-Zipfel.

„Hetze macht den Atem eng“, so weiß Sigrid Blum-Zipfel. Und wenn es eng wird, wenn der Stress uns aus dem Gleichgewicht gebracht hat, wenn der Rücken schmerzt und der Blutdruck steigt – dann sehnen wir uns danach, ruhig atmen zu können. Yoga kann ein Weg sein, auf dem wir wieder in unseren eigenen inneren Rhythmus kommen. Selbstheilungskräfte werden unterstützt. Neueinsteiger können nach vorherigem Gespräch mit Sigrid Blum-Zipfel in eine bestehende Yoga-Gruppe einsteigen.

Die Yoga-Kurse in Waldshut werden im Rahmen der Gesundheitsprogramme des DRK-Kreisverbands Waldshut angeboten. Für die Teilnahme an diesen Kursen ist Anmeldung unbedingt erforderlich. Der nächste Kurs beginnt am Donnerstag, 22. September 2016 (zehn Termine). Anmeldung zu den Kursen und Informationen bei der Leiterin der Gesundheitsprogramme des DRK-Kreisver­bands Waldshut, Ingeborg Bergmann, unter Telefon 07741 / 96 97 710, per Fax an die Nummer 07741 / 91 35 – 45 oder E-Mail ann bergmann[at]drk-kv-wt[dot]de