Sie sind hier: Unsere Leistungen / Kinder, Jugend und Familie / Schülerhort

Ansprechpartner

Frau
Sabine Maier-Jaerke

Tel.: +49 7741 833 526
Fax: +49 7741 833 528
maier.schuelerhort
@drk-kv-wt.de

Fuller Straße 2
79761 Waldshut

Der Schülerhort ...

... befindet sich auf dem Gelände der Hans-Thoma-Schule, Breitenfelderstr. 23 in Tiengen.

Telefonnr. der Mensa:
+49 7741 8335 26

Info-Broschüre

Weitere Informationen können Sie unserer Broschüre entnehmen.

Schülerhort

Kooperation

Zur Umsetzung dieser Ziele ist es von großer Wichtigkeit, dass eine Kooperation mit der Schule besteht. Deshalb wird vom Hort aus ein regelmäßiger Kontakt mit den Lehrern angestrebt. Dieser Kontakt ermöglicht den Austausch über das einzelne Kind, seinen konkreten Leistungsstand einerseits und seine soziale Situation und Motivation anderseits.

In manchen Fällen findet außerdem in regelmäßigen Abständen der pädagogische Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit dem Kreisjugendamt und anderen Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe statt. Gemeinsam wird fallbezogen über pädagogische Vorgehensweisen beraten.

Doch nicht nur die Schule und das Jugendamt sind von großer Bedeutung für die Arbeit des Hortteams, sondern auch die Eltern. 

Um eine aktive Mitwirkung der Eltern und ein Lernen in sozialen Kontexten zu ermöglichen, ist eine intensive Einbeziehung der Mütter und Väter in den Alltag des Hortes notwendig. Ein Mal pro Schuljahr findet ein Entwicklungsgespräch statt, in dem Erziehungsfragen und Entwicklungsprozesse der einzelnen Kinder besprochen werden.

Der Austausch mit und Kontakt zu den Eltern ist uns sehr wichtig, daher finden verschiedene gemeinsame Aktionen statt, zum Beispiel: Elternabende, Elterncafé und Beteiligung an Festen in Tiengen wie Weihnachtsmarkt, Kindertage.

Das Elterncafé bietet Eltern die Möglichkeit, an einem Freitagmittag in den Hort zu kommen und gemeinsam mit den Kindern einen Einblick in den Hortalltag zu bekommen. Die Erzieher und Kinder bereiten für diesen Tag auch immer etwas Besonderes vor, zum Beispiel Präsentation von Projekten, kleine Konzerte, Theateraufführungen und mehr

Für wen ist der Schülerhort?

Das Betreuungsangebot gilt derzeit (Stand Februar 2015) für 40 Schüler und Schülerinnen  im Alter von sechs bis 15 Jahren. In erster Linie steht der Schülerhort solchen Kindern zur Verfügung, deren Eltern bzw. Elternteile wegen ihrer persönlichen, beruflichen, sozialen oder materiellen Situation auf Entlastung und Hilfe bei den Erziehungs- und Bildungsaufgaben angewiesen sind. 

Wenn ausreichend Plätze frei sind, steht der Hort allen Kindern aus der näheren Umgebung von Tiengen offen.

Beiträge

Der DRK-Kreisverband Waldshut erhebt für die Betreuung eines Kindes im DRK-Schülerhort Tiengen folgende Monatsgebühren:

Vollzeitplatz: 165 €

Teilzeit III (drei Tage pro Woche): 105,- EUR

Teilzeit II (zwei Tage pro Woche): 75,- EUR

Essensgeld pro Mahlzeit: 3,50 EUR

Für Familien mit geringem Einkommen ist eine Übernahme der Kosten ganz oder teilweise möglich, zum Beispiel über das Bildungs- und Teilhabepaket.