Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK Kreisverband Waldshut e.V.
Fuller Straße 2
79761 Waldshut
Tel.: +49 7751 8735-0
Fax: +49 7751 8735-38

Kontaktformular

Wir stellen ein!

Unsere aktuellen Stellenangebote.

packmee

Die Kleiderspende im Karton. Mach mit!

weil ich will.

Freiwilligendienste beim DRK. Jetzt Video anschauen und informieren.

Dein FSJ

Worauf wartest du? Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim Deutschen Roten Kreuz bietet jetzt die Chance zum Durchstarten.

Mit mobilPlus sicher an Ihr Ziel

Wir holen Sie pünktlich zuhause ab und bringen Sie in einem unserer modernen Fahrzeuge sicher an Ihr Ziel.

Das Rote Kreuz auf weißem Grund ist weltweit bekannt wie kaum ein anderes Zeichen. Es ist Symbol für eine weltumspannende Bewegung, die unabhängig von Nationen und Regionen, unabhängig von Weltanschauungen, Religionen und unabhängig von Status und Vermögen allein nach dem Maß der Not Hilfe leistet. Als größte Hilfsorganisation ist das Rote Kreuz bei sozialer Benachteiligung, Krankheit oder Katastrophen, für Sie da.

Beim Roten Kreuz in der Einsatzzentrale: Besuchergruppe von der Albbrucker Gemeinschaftsschule in Waldshut über DRK-Notfallrettung und Ausbildung informiert

Großes Interesse zeigte eine Besuchergruppe von der Albbrucker Gemeinschaftsschule beim Besuch des Rotkreuzhauses in Waldshut. Die jungen Leute kamen in Begleitung von DRK-Schulsozialarbeiterin Olga Emelianova und von Lehrerin Kathrin Kätzner. Der Besuch in der Zentrale des Kreisverbands Waldshut vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) war ein Projekt des Erste-Hilfe-Clubs der Albbrucker Gemeinschaftsschule, der von Olga Emelianova und Kathrin Kätzner geleitet wird.

Als Leiter der Rettungsdienstausbildung beim DRK-Kreisverband Waldshut begrüßte Thomas Streit die Besuchergruppe in einem Schulungsraum des Rotkreuzhauses. Streit hat als Notfallsanitäter die höchste... [mehr]

Seelentröster und Kamerad beim Abenteuer: Hündin Lia ermöglicht beim DRK-Kinderhort tiergestützte Pädagogik

Lia ist ein pädagogisches Multi-Talent: Sie tröstet und lehrt Verantwortung, sie stärkt das Selbstbewusstsein, sie inspiriert und integriert. Lia ist eine hübsche schwarze Hündin, die beim DRK-Kinderhort in Jestetten im Rahmen der tiergestützten Pädagogik im Einsatz ist.

Lias Frauchen Katharina Fritschi ist Berufspraktikantin beim Kinderhort, der vom Waldshuter Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Schule an der Rheinschleife betrieben wird. Anette... [mehr]

Ein Gärtlein für die Waldkinder

Mitten im Wald ein kleiner Garten, sorgfältig umzäunt mit einem Hag aus Weidenruten. Himbeeren wachsen hier, Sonnenblumen, Kräuter und Kartoffeln mit geheimnisvollen Namen wie rosa Tannenzapfen, Roter Erstling, blauer Schwede … Keine Szene aus einem Märchen, sondern sommerliche Wirklichkeit im WAWAKI, dem Waldshuter Waldkindergarten, der vom Kreisverband Waldshut des Deutschen Roten Kreuzes geführt wird.

Der WAWAKI wurde vor wenigen Jahren von der Stadt Waldshut-Tiengen dem DRK-Kreisverband Waldshut anvertraut. Katrin Brender leitet seit August 2008 den Waldkindergarten mit seinem Team engagierter... [mehr]

Blutspende erstmals in KGT-Mensa

Zum ersten Mal lud der Tiengener Ortsverein vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) zur Blutspende in die Mensa des Klettgau-Gymnasiums (KGT) ein. Wie gewohnt übernahm der DRK-Ortsverein Tiengen die Organisation des Termins und die soziale Betreuung der Blutspender, während der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen das medizinische Personal und die Ausrüstung stellte.

Die ehrenamtliche Bereitschaft des DRK-Ortsvereins Tiengen wurde bei ihren organisatorischen Aufgaben von den Schulsanitätern der Realschule Tiengen unterstützt, die dem Ortsverein als... [mehr]

"Dann gilt es auszuhalten": Überbringen von Todesnachrichten war Fortbildungsthema

Trauer ist keine ansteckende Krankheit. Und doch ist es für viele Menschen sehr schwer, mit Trauernden umzugehen. Schon das persönliche Verfassen eines Beileidschreibens vermeiden viele und greifen zum vorgedruckten Trauerspruch. Wie schwer mag es erst sein, nichtsahnenden Menschen die Nachricht vom plötzlichen und unerwarteten Tod eines geliebten Angehörigen zu überbringen? Die Mitglieder des Kriseninterventionsteams (KIT) vom Deutschen Roten Kreuz (DRK), Kreisverband Waldshut, nehmen diese schwere Aufgabe ehrenamtlich auf sich.

Das KIT bietet Betroffenen, Angehörigen und Augenzeugen nach schicksalhaften, dramatischen Ereignissen psychosoziale Unterstützung an. Auch das Überbringen von Todesnachrichten gehört zum... [mehr]

Rettungsdienst

Foto: DRK

Der Rettungsdienst des DRK-Kreisverband Waldshut versteht sich als  professionelles Dienstleistungsunternehmen für die Bereiche Integrierte Leitstelle, Service-Zentrale, Notfallrettung, Krankentransport, Fahrdienste, Ausbildung für den Rettungsdienst. Mehr zum Thema hier.

Fahrdienst mobilPlus

Foto: DRK

Unsere Mitarbeiter holen Sie pünktlich zuhause ab und bringen Sie sicher durch jedes Treppenhaus - sitzend im Tragestuhl, liegend oder im Rollstuhl. Anschließend fahren Sie in einem unserer 15 modernen Fahrzeuge mit komfortabler Sonderausstattung ans Ziel. Mehr zum Thema hier.