Sie sind hier: Der Kreisverband / Rettungsdienst / Ausbildung im Rettungsdienst

Ansprechpartner

Herr
Tobias Hein

Tel.: +49 7751 8735 0
Fax: +49 7751 8735 38

Nachricht schreiben

Fuller Straße 2
79761 Waldshut

Ansprechpartner

Herr
Thomas Streit

Tel.: +49 7751 8735 0
Fax: +49 7751 8735 38

Nachricht schreiben

Fuller Straße 2
79761 Waldshut

Ausbildung im Rettungdienst

Dreijährige Ausbildung zur Notfallsanitäterin oder zum Notfallsanitäter

Bundestag und Bundesrat haben am 22. Mai 2013 die Einführung des Notfallsanitätergesetzes zum 01.01.2014 beschlossen. Die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäter wurde am 16. Dezember 2013 verabschiedet.

Auf dieser Grundlage wurde von den fünf Rettungsdienstschulen in Baden-Württemberg ein einheitliches Ausbildungskonzept für die zukünftigen Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter entwickelt und umgesetzt.

Wir haben bereits mit der Ausbildung begonnen und suchen weiterhin motivierte Nachwuchskräfte. Ausbildungsbeginn ist immer am 01.10. eines Jahres, Bewerbungsschluss immer am 01.02. eines Jahres.

Die Zahl der Ausbildungsplätze ist stark begrenzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Mittlerer Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss mit mindestens dreijähriger Berufsausbildung
  • Besitz des Führerscheins Klasse B mit mindestens einjähriger Fahrpraxis
  • Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)
  • Gesundheitliche Eignung
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Physische und psychische Belastungsfähigkeit
  • Teilnahme an einem Assessment Center des DRK-Kreisverband Waldshut e.V.

Informationen zum Assessment Center

Das Assessment Center ist ein Teil des Bewerbungsverfahrens für die Ausbildung zur Notfallsanitäterin oder zum Notfallsanitäter. Es werden Aufgaben in Hinblick auf Rechtschreibung, Aufmerksamkeit, Teamarbeit, Erste-Hilfe-Kenntnisse, physische Belastbarkeit und Sozialkompetenz gestellt.