Sie sind hier: Der Kreisverband / Integrierte Leitstelle (ILS) / Einsatzmittel und Experten

Einsatzmittel und Experten

Aber auch die Bereitschaften und Fachgruppen des DRK-Kreisverbands Waldshut werden bei Bedarf durch die ILS alarmiert, beispielsweise die schnelle Einsatzgruppe (SEG), die Gruppe Technik und Sicherheit, das Kriseninterventionsteam (KIT) zur Betreuung von Betroffenen nach dramatischen Ereignissen oder die Rettungshundestaffeln. Ebenso durch die ILS alarmiert werden weitere Hilfsorganisationen: die Bergwacht (bei Rettungseinsätzen in unwegsamem Gelände), die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft zur Wasserrettung (DLRG) und das Technische Hilfswerk (THW), wenn ein Einsatz technische Fachberater oder Spezialmaschinen erfordert.

In manchen Gemeinden gibt es „Helfer vor Ort“ oder „First Responder“ vom DRK oder von der Feuerwehr. So werden qualifizierte ehrenamtliche Kräfte bezeichnet, die in bestimmten Situationen minutenschnell noch vor den hauptamtlichen Rettungskräften eintreffen können, um erste Maßnahmen zu ergreifen. Auch diese ehrenamtlichen Einsatzkräfte haben im Bereich der ILS Waldshut eine wichtige Funktion in der Rettungskette und werden von der Leitstelle bei Bedarf mit alarmiert.