Sie sind hier: Der Kreisverband / Integrierte Leitstelle (ILS) / DRK-Einsatzfahrzeuge

DRK-Einsatzfahrzeuge

Zu mehr als 20.000 Einsätzen werden im statistischen Durchschnitt jedes Jahr von der ILS Waldshut im gesamten Landkreis Einsatzfahrzeuge vom Deutschen Roten Kreuz alarmiert, mehr als die Hälfte davon sind Notfalleinsätze der Rettungstransportwagen (RTW). Zusammen mit jährlich über 3.500 Einsätzen der Notarzt-Einsatzfahrzeuge (NEF) machte die Notfallrettung mehr als die Hälfte der DRK-Einsatzfahrten im ganzen Bereich der ILS Waldshut aus.

Für mehr als 5.500 Fahrten werden jedes Jahr von der ILS Waldshut im ganzen Landkreis Krankentransportwagen (KTW) in den Einsatz gebracht. Fahrten mit dem Krankentransportwagen sind keine Notfalleinsätze. Vielmehr werden solche Fahrten verordnet, wenn ein Patient medizinisch-fachliche Betreuung braucht oder die Einrichtungen eines KTW benötigt wird – beispielsweise bei der Fahrt zur Dialyse oder zur Verlegung in eine andere Klinik. Die medizintechnische Einrichtung der KTWs ist auf die Beförderung von Nicht-Notfallpatienten ausgelegt.