Sie sind hier: Der Kreisverband / Integrierte Leitstelle (ILS) / Aufgaben der Feuerwehren

Aufgaben der Feuerwehren

Etwa eintausend Mal im Jahr werden Feuerwehren von der ILS Waldshut alarmiert: Brandeinsätze machen nur knapp ein Drittel der Feuerwehr-Alarmierungen aus, weitaus öfter ist der Einsatz der Feuerwehr zu technischen Hilfeleistungen erforderlich, etwa jeder zehnte Feuerwehreinsatz stellt sich als Fehlalarm heraus. Außerdem gibt es noch rund 15 Prozent „sonstige Einsätze“.

Denn nicht immer brennt es, wenn Fahrzeuge der Feuerwehr im Einsatz sind. In der Leistungsstatistik der Feuerwehren werden unter „sonstige“ viele verschiedene Einsätze zusammengefasst. Da geht es beispielsweise um die Beseitigung von Ölspuren oder um das Auspumpen von Kellern nach Wassereinbruch; auch wenn bei Sturm oder Schneelast ein Baum die Straße blockiert, ist ein „sonstiger“ Einsatz der Feuerwehr erforderlich. Ebenso sind hier Tiereinsätze zu nennen, besonders Insekteneinsätze. Auch rückt die Feuerwehr oft zur technischen Hilfe aus. Hier geht es dann um Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen, um die Rettung eines Verschütteten oder um die Befreiung eines Menschen, der in einer Maschine eingeklemmt ist.